Die Sache mit Achievements, Trophies und so!

Im Lager von Sony nennen sie sich Trophies und auf der Xbox sind sie als Achievements bekannt. Die Rede ist von den kleinen Aufgaben, die es zu erfüllen gilt, um mit dem für manche Spieler so erfüllenden Freischaltsound belohnt zu werden. Zusätzlich erhält man auf der Xbox noch Gamerscore Punkte, die ideal für den digitalen Größenvergleich geeignet sind.

Meiner Meinung nach hat Microsoft mit der Einführung von Achievements die Welt der Videospiele auch ein kleines bisschen revolutioniert. Dies zeigt sich erst recht darin, dass die Playstation Jungs nachgezogen sind und auch mittlerweile sehr viele PC Spiele ein paar coole Herausforderungen bieten. Zwar gibt es bei den meisten Spielen keine Punkte oder dergleichen, aber das ist auch nicht der wirkliche Zweck von Achievements. Früher habe ich einen Titel gespielt und irgendwann zur Seite gelegt. In sehr selten Fällen wanderte die DVD ein zweites Mal ins Laufwerk und bei Titel ohne Multiplayermodus sank die Wiederspielrate fast gegen null. Mittlerweile hat sich das geändert und die Achievements sind Schuld daran.

Mir geht es primär nicht um den Gamerscore, sondern um die Herausforderung. Neben den typischen Aufgaben wie dem Absolvieren von Level und dem Bezwingen diverser Endgegner haben manche Spiele auch eine andere Art von Aufgaben. Diese sind zum Teil absolut verrückt, extrem schwer oder ändern das grundlegende Spielprinzip komplett. Hier ein kleine Auswahl:

Die Simpsons
„Zum Spielen START-Taste drücken“
Leichtester Erfolg … aller Zeiten!

Mirror’s Edge
„Glaub an dich“
Schließe das Spiel ab, ohne auf einen Gegner zu schießen

Fable II
„Swinger“
Ihr seid mit mehr als einer Person ins Bett gegangen … na, warum war wohl der Bildschirm schwarz?!

Left 4 Dead 2
„ZWERGENBERGUNG“
Retten Sie Gnome Chompski in ‚Dunkler Karneval‘.

Banjo Kazooie: S. l.
„Zu einfach“
Gewinne ein Ranglisten-Einzelrennen, indem du rückwärts über die Ziellinie fährst.

Durch die Einführung der Achievements ist zumindest bei mir der Wiederspielwert drastisch gestiegen und ich lege auch gerne Spiele ein, die ich vor einem oder zwei Jahren gespielt habe, nicht wegen Gamescore Punkte, aber für die Jagd nach Achievements.

Veröffentlicht in blog