Offline Connectivity

Vor etwa sechs Monaten habe ich mir nach längerer Überlegung eine Nintendo Switch gekauft. Trotz meiner Affinität gegenüber Videospielen habe ich gedanklich in den letzten Jahren immer wieder bezüglich der Kaufentscheidung mit mir selbst gehadert und einer der Gründe dafür war und ist Nintendo, konkret die im Vergleich zu Microsoft als auch Sony nicht wirklich vorhandene Online-Strategie des Unternehmens. Seit Jahren bin ich es von meiner Xbox One gewohnt, dass ich zu jedem Zeitpunkt verbunden bin, dass ich problemlos Nachrichten als auch Einladungen zu Chats sowie virtuellen Videospielabenden von anderen Videospieler erhalten als auch an diese versenden kann und der Meinung, dass diese permanente Konnektivität, sprich diese Hyper-Konnektivität, irgendwie auch eine Art Bereicherung für meinen Konsum von Videospielen darstellt. Immer online, immer erreichbar und fast jeder Titel, den ich spielte, hatte unabhängig von Genre als auch der Art eine Anbindung an die Online-Systeme der Videospielkonsole. Dinge, die man als jemand der Videospiele als ein Hobby bezeichnet, mittlerweile als normal sieht. Dinge, die bei Nintendo, beim Online-Dienst der Nintendo Switch und bei vielen Videospielen auf dieser Plattform irrelevant sind. Seit ich in Besitz der portablen Videospielkonsole bin, hole ich diverse in den vergangenen Jahren für die Nintendo Switch erschienenen Videospiele nach, im Prinzip davon alle ohne eine aktive Internetverbindung, ich spiele quasi offline. Obwohl ich eigentlich dachte, dass sich diese fehlende Konnektivität im Jahr 2020 nicht mehr zeitgemäß anfühlt, genieße ich diese und habe daraus resultierend begonnen intensiver über diesen Aspekt nachzudenken. Ich mag den Offlinebetrieb und ich mag Offline-Konnektivität, sowohl die von Videospielen vorgegebene als auch die von mir selbst geschaffene. Was Offline-Konnektivität für mich bedeutet? Vieles, was genau, versuche ich anhand von Beispielen zu erklären.

Offline-Konnektivität
Weiterlesen „Offline Connectivity“

Tetris 99

Als Nintendo Anfang 2019 relativ unerwartet Tetris 99 veröffentlichte, klang alles nach einem Rohrkrepierer. Zum einen da das Videospiel nur als Teil der kostenpflichtigen Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft angeboten wurde und sich gedanklich die Grundprämisse der klassischen Mechanik von Tetris gepaart mit dem Battle-Royale-Spielprinzip schlicht merkwürdig, vermeidbar und unnötig einstufen lies. Tetris ist seit der im Jahr 1989 erschienenen Version für den Game Boy ein Klassiker, der heute weder erklärt werden muss und der eigentlich nicht mit unnötigen Zusatzfunktionen und Elementen verhunzt werden darf. Das Zerstören der Faszination des Klassikers ist in den letzten 30 Jahren mehrfach in verschiedensten Ausprägungen passiert und die Grundprämisse von Tetris 99 deutete genau in diese negative Richtung. Erst recht, da in der Welt der Videospiele rund um das Erscheinen von Tetris 99 sich Titel mit Battle-Royale-Modus hoher Beliebtheit erfreuten und vereinfacht ausgedrückt jeder Hersteller von Videospielen die Beliebtheit des unter Anführungszeichen neuen Genres für eigene Titel nutzen wollte. Sehr viele Warnsignale und sehr viel Potential, um Tetris 99 sprichwörtlich gegen die Wand zu bauen. Aber jeder der Tetris 99 auch nur einmal gespielt hat weiß, dass genau dies nicht passiert ist. Tetris 99 ist nicht nur ein gutes Videospiel, sondern eine der besten, wenn nicht sogar die beste Umsetzung des klassischen Spielprinzips der letzten 30 Jahre und dies auch durch den Fokus auf das Battle-Royale-Spielprinzip.

Tetris 99 Nintendo Switch Box
Weiterlesen „Tetris 99“

Expertise

Vor ein paar Wochen wurde ich von einer Arbeitskollegin während einer Besprechung in einem Nebensatz als Experte für Videospiele bezeichnet. Nach dem Termin und bei einer Tasse Tee erkundigte ich mich aus persönlicher Neugierde wie sie zu diesem Eindruck kommt. Ihre Begründung war im Prinzip mein Blog, also genau diese Internetseite hier. Ich glaube inhaltlich war es irgendwie so, dass ich Videospiele spiele, darüberschreibe und mich mit dem Medium beschäftige. So beiläufig die initiale Aussage gekommen ist, so rasch habe ich diese wieder vergessen und dem Nebensatz keine weitere Beachtung geschenkt. Aber Menschen sind oder ich bin manchmal kompliziert und seither hat mich diese Bemerkung gedanklich immer wieder eingeholt. Es ging dabei aber weniger um den Nebensatz oder den Zeitpunkt, sondern viel mehr um den Aspekt des Experten zum Thema Videospiele. Initial ist es selbstredend schmeichelnd, wenn einem von jemanden eine Expertise zu einem Thema attestiert wird. Aber je häufiger ich in meinem Kopf diese Facette durchdachte, desto mehr bin ich für mich zum Schluss gekommen, dass es in meinem Fall schlichtweg nicht stimmt. Ich gehe sogar weiter und sehe aus meiner Perspektive meine Einstufung als Experte für Videospiele als totalen Blödsinn und möchte auch nicht als solcher gesehen werden.

Weiterlesen „Expertise“

Untitled Goose Game

Also ein Videospiel, in dem man in die Rolle einer Gans schlüpft und dann Aufgaben erfüllt, was vereinfacht immer auf etwas Randale und leichtes Chaos bei den Bewohnern der Videospielwelt rausläuft. Man navigiert mit der Gans durch unterschiedliche Szenarien und überlegt auf welche Art und mit welchen Hilfsmitteln die pro Bereich individuelle Liste an Aufgaben erfüllt werden kann, um schlussendlich zum nächsten Bereich zu gelangen. Das eigene Bewegungsrepertoire ist der Tatsache geschuldet, dass man die Rolle eines Geflügeltiers einnimmt, entsprechend limitiert und so kann man mittels Tastendruckes etwas schneller laufen, die Flügel ausbreiten, den Schnabel zum Boden neigen, mit Objekten interagieren und schnattern. Klingt minimalistisch merkwürdig, funktioniert aber soweit um das Videospiel, welches eine Mischung der Genres Stealth, also Schleichen, und Puzzle, also Rätsel lösen sowie kombinieren, darstellt, innerhalb von etwa zwei bis drei Stunden erstmalig zu beenden. Was zwischen Start und Ende passiert? Erkunden der Umgebung, Analyse der Ist-Situation, Lösungsfindung zur gewünschten Soll-Situation, etwas herumprobieren, sich selbst die Frage stellen weshalb die Gans so böse ist, unkontrolliertes Schnattern zur eigenen Erheiterung und sich mehrfach die Frage stellen was man da eigentlich gerade tut.

Untitled Goose Game - Xbox One Packshot
Weiterlesen „Untitled Goose Game“

What To Play Next

Momentan befinde ich mich in einer für mich eher ungewohnten und fast schon komischen Lage sowie Stimmung hinsichtlich Videospiele beziehungsweise dem Spielen von Videospielen. Über die letzten Monate hinweg habe ich einen für mich rückblickend guten als auch regelmäßigen Rhythmus hinsichtlich des Konsums von Videospielen gefunden. Zu großen Teilen funktioniert dieser Rhythmus auch noch, zum Beispiel an den beiden wöchentlichen Abenden, an denen ich auf Twitch streame. Aber abgesehen von diesen zwei Fixpunkten bin ich irgendwie ratlos unmotiviert, ja ratlos unmotiviert beschreibt es wirklich ganz gut. Mit etwas Abstand klingt meine derzeitige Situation wie mein Wunschtraum von vor einem Jahrzehnt, denn ich habe aktuell deutlich mehr verfügbare Zeit als die letzten Monate oder gar Jahre, meine Liste an Titeln, die ich gerne spielen möchte wenn ich endlich genug Zeit habe ist über den Lauf der Zeit ordentlich angewachsen, meine digitale Videospiel-Bibliothek umfasst irgendwie mittlerweile fast 500 Titel und durch Dienste wie den Xbox Game Pass, Nintendo Online oder PlayStation Now kommen noch mal ein paar Dutzend bis Hunderte hinzu. Aber trotz all dieser Faktoren, habe ich keine Ahnung was ich spielen soll, ich habe keinen Plan was mir gefallen wird und keine Idee, welcher Titel mich so sehr begeistert, dass ich bei diesem bis zum Ende motiviert dranbleibe. Daraus resultieren zwei Fragen: Warum und was spiele ich als nächstes?

Dice
Weiterlesen „What To Play Next“

Luigi’s Mansion 3

Und der dritte Teil einer Videospiel-Serie und ich habe keinen der beiden vorherigen Teile gespielt und habe ehrlich gesagt bis kurz vor dem Erscheinen des dritten Teils nicht mal gewusst, dass es überhaupt einen zweiten Teil von Luigi’s Mansion gab beziehungsweise gibt. Klingt nach einer interessanten Ausgangssituation für meinen Text über das aktuelle Videospiel der Reihe. Aber das Schöne an Luigi’s Mansion 3 ist, dass dieses fehlende Wissen komplett egal ist, denn Luigi’s Mansion 3 basiert rein auf dem Grundgedanken der Serie, das Erkunden sowie Kämpfen gegen Geister mit einem modifizierten Staubsauger, und macht den Rest einfach anders und neu.

Luigi's Mansion 3 Nintendo Switch Download Card
Weiterlesen „Luigi’s Mansion 3“