Tetris 99

Als Nintendo Anfang 2019 relativ unerwartet Tetris 99 veröffentlichte, klang alles nach einem Rohrkrepierer. Zum einen da das Videospiel nur als Teil der kostenpflichtigen Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft angeboten wurde und sich gedanklich die Grundprämisse der klassischen Mechanik von Tetris gepaart mit dem Battle-Royale-Spielprinzip schlicht merkwürdig, vermeidbar und unnötig einstufen lies. Tetris ist seit der im Jahr 1989 erschienenen Version für den Game Boy ein Klassiker, der heute weder erklärt werden muss und der eigentlich nicht mit unnötigen Zusatzfunktionen und Elementen verhunzt werden darf. Das Zerstören der Faszination des Klassikers ist in den letzten 30 Jahren mehrfach in verschiedensten Ausprägungen passiert und die Grundprämisse von Tetris 99 deutete genau in diese negative Richtung. Erst recht, da in der Welt der Videospiele rund um das Erscheinen von Tetris 99 sich Titel mit Battle-Royale-Modus hoher Beliebtheit erfreuten und vereinfacht ausgedrückt jeder Hersteller von Videospielen die Beliebtheit des unter Anführungszeichen neuen Genres für eigene Titel nutzen wollte. Sehr viele Warnsignale und sehr viel Potential, um Tetris 99 sprichwörtlich gegen die Wand zu bauen. Aber jeder der Tetris 99 auch nur einmal gespielt hat weiß, dass genau dies nicht passiert ist. Tetris 99 ist nicht nur ein gutes Videospiel, sondern eine der besten, wenn nicht sogar die beste Umsetzung des klassischen Spielprinzips der letzten 30 Jahre und dies auch durch den Fokus auf das Battle-Royale-Spielprinzip.

Tetris 99 Nintendo Switch Box
Weiterlesen „Tetris 99“

Untitled Goose Game

Also ein Videospiel, in dem man in die Rolle einer Gans schlüpft und dann Aufgaben erfüllt, was vereinfacht immer auf etwas Randale und leichtes Chaos bei den Bewohnern der Videospielwelt rausläuft. Man navigiert mit der Gans durch unterschiedliche Szenarien und überlegt auf welche Art und mit welchen Hilfsmitteln die pro Bereich individuelle Liste an Aufgaben erfüllt werden kann, um schlussendlich zum nächsten Bereich zu gelangen. Das eigene Bewegungsrepertoire ist der Tatsache geschuldet, dass man die Rolle eines Geflügeltiers einnimmt, entsprechend limitiert und so kann man mittels Tastendruckes etwas schneller laufen, die Flügel ausbreiten, den Schnabel zum Boden neigen, mit Objekten interagieren und schnattern. Klingt minimalistisch merkwürdig, funktioniert aber soweit um das Videospiel, welches eine Mischung der Genres Stealth, also Schleichen, und Puzzle, also Rätsel lösen sowie kombinieren, darstellt, innerhalb von etwa zwei bis drei Stunden erstmalig zu beenden. Was zwischen Start und Ende passiert? Erkunden der Umgebung, Analyse der Ist-Situation, Lösungsfindung zur gewünschten Soll-Situation, etwas herumprobieren, sich selbst die Frage stellen weshalb die Gans so böse ist, unkontrolliertes Schnattern zur eigenen Erheiterung und sich mehrfach die Frage stellen was man da eigentlich gerade tut.

Untitled Goose Game - Xbox One Packshot
Weiterlesen „Untitled Goose Game“

Luigi’s Mansion 3

Und der dritte Teil einer Videospiel-Serie und ich habe keinen der beiden vorherigen Teile gespielt und habe ehrlich gesagt bis kurz vor dem Erscheinen des dritten Teils nicht mal gewusst, dass es überhaupt einen zweiten Teil von Luigi’s Mansion gab beziehungsweise gibt. Klingt nach einer interessanten Ausgangssituation für meinen Text über das aktuelle Videospiel der Reihe. Aber das Schöne an Luigi’s Mansion 3 ist, dass dieses fehlende Wissen komplett egal ist, denn Luigi’s Mansion 3 basiert rein auf dem Grundgedanken der Serie, das Erkunden sowie Kämpfen gegen Geister mit einem modifizierten Staubsauger, und macht den Rest einfach anders und neu.

Luigi's Mansion 3 Nintendo Switch Download Card
Weiterlesen „Luigi’s Mansion 3“

The Legend Of Zelda: Link’s Awakening

Viele deutschsprachige Texte über Videospiele versuchen einen guten Gesamteindruck des jeweiligen Titels zu vermitteln und im optimalen Fall hat der Leser am Ende des Beitrags alle relevanten Informationen, um eine Kaufentscheidung treffen zu können. Das Verfassen solcher Beiträge erfordert ein gewisses Können und man muss sich mit dem jeweiligen Titel auseinandersetzen, aber solche Texte zu schreiben hat sich zumindest für mich nie so wirklich gut oder auch richtig angefühlt, deswegen mag ich solche Texte auch nicht. Ähnlich verhält es sich mit The Legend Of Zelda: Link’s Awakening, jedoch anders herum. Anders, denn obwohl sich der Titel stark an einem anderen Teil der The Legend of Zelda-Serie orientiert, ist The Legend Of Zelda: Link’s Awakening aufgrund der ursprünglichen Herkunft aus dem Jahr 1993 und für den Game Boy von Nintendo als Plattform sehr anders als vorherige sowie nachfolgende The Legend of Zelda-Ableger. Anders auch, denn das damalige Original war für mich für Jahrzehnte der beste Teil der Serie, eine Sache, die für viele andere Videospieler hinsichtlich der Ableger Ocarina of Time auf dem Nintendo 64 oder Breath of the Wild auf der Nintendo Switch unverständlich ist. Aber Zeiten ändern sich und nach Jahrzehnten habe ich einen neuen Lieblingsteil der Videospielreihe, nämlich das gleichnamige Remake des Action-Abenteuers auf der Nintendo Switch. Die Erklärung weshalb dies so ist, ist eigentlich relativ simpel und dadurch am Ende eigentlich wieder kompliziert und auch anders.

Weiterlesen „The Legend Of Zelda: Link’s Awakening“

Shadow Of The Tomb Raider

Endlich habe ich genügend Zeit gefunden, um mich mit dem 2018 erschienenen Shadow of the Tomb Raider zu beschäftigen. Es ist der dritte Teil der vor wenigen Jahren inhaltlich sowie spielerisch neugestarteten Videospiel-Serie rund um Lara Croft. Ich mag Videospiele aus dem Genre der Action-Adventure und habe die ersten beiden Ableger der Neuauflage gemocht und auch gerne gespielt. Meine Erwartungshaltung an Shadow of the Tomb Raider war eher gering, was jedoch nichts Schlechtes ist. Ich habe ehrlich gesagt mehr vom selben erwartet und genau dies hat der Titel auch abgeliefert, sowohl in positiver als auch in negativer Hinsicht.

Weiterlesen „Shadow Of The Tomb Raider“

Stardew Valley

Großartig, schon wieder ein vor Jahren erschienenes Videospiel, welches ich aufgrund meiner oftmals azyklischen Herangehensweise mit einer für die Videospielindustrie untypischen Verspätung verarbeite. Der Titel des Beitrags ist Programm, es geht um das im Jahr 2016 erschienene Stardew Valley, welches im Laufe der drei Jahre seit der Veröffentlichung fortlaufend erweitert und mittlerweile auch für im Prinzip alle Videospielplattformen veröffentlicht wurde. Meine Geschichte mit dem Titel beginnt wie so oft: Ich wollte, dass Stardew Valley für mich umgangssprachlich funktioniert und es hat für mich nicht funktioniert. In der Theorie hätte es aber sollen, ich habe nicht verstanden weshalb der Titel nicht funktionierte und vor ein paar Wochen bin ich dann so richtig reingekippt. Die Geschichte ist da, der inhaltliche Bogen vom anfangs verschmähten Videospiel zu einem gern gespielten Titel ist gespannt und der Weg bis dahin kann schön mit Wörtern ausgeschmückt werden. Keine Sorge, dieser Beitrag schlägt ab dem dritten Absatz eine andere Richtung ein.

Stardew Valley - Nintendo Switch Code Card
Weiterlesen „Stardew Valley“