Xbox MVP

Waren das dann wirklich vier Jahre? Rückblickend ist es für mich immer erschreckend, wie schnell Zeit vergeht. Mitte 2015 habe ich eine E-Mail von Microsoft erhalten. Genauer eine E-Mail mit dem Inhalt, dass mich Microsoft gerne als Xbox MVP auszeichnen und in das gleichnamige Programm aufnehmen möchte. Bis heute bin ich mir nicht ganz sicher was damals der ausschlaggebende Grund für die Auszeichnung war und wie das dafür zuständige Team auf mich aufmerksam geworden ist. Was ich jedoch weiß, dass die letzten vier Jahre eine spannende und viel wichtiger, eine besondere Zeit für mich waren. Zwei Mal ging es für mich für eine Woche nach Redmond zu Microsoft um direkt vor Ort mit den zuständigen Teams zu arbeiten, unzählige Besprechungen wurden über Microsoft Teams zu manchmal für Europäer aberwitzigen Zeiten absolviert, ich besuchte die gamescom als auch das eine oder andere Xbox FanFest, war immer wieder Mal beim österreichischen Xbox-Team zu Besuch und hatte die Gelegenheit spannende, interessante und nette Menschen auf der ganzen Welt kennen lernen zu dürfen. Ein guter Moment um auf vier Jahre als Xbox MVP zurückzublicken, ein passender Moment sich zu bedanken und ein schöner Moment für einen Blick auf jetzt.