Beat Saber

Virtual Reality, kurz VR, war für mich immer ein schwieriges Thema, erst recht in Bezug auf Videospiele. Jedes der VR-Headsets, die ich in der Vergangenheit aufsetzte, fühlte sich aus unterschiedlichen Gründen merkwürdig an. Jedes der Videospiele, die ich bei verschiedenen Gelegenheiten ausprobieren konnte, stufte ich als, naja nett ein. Also nett aus genereller Sicht, aber nichts was mich wirklich beeindruckte und auch nichts, was mich länger als 15 Minuten zum Spielen motivierte. Aber dann kam die Kombination aus dem eigenständigen VR-Headset Oculus Quest und dem den Genre Rhythm Game zugehörigen Videospiel Beat Saber. Beat Saber ist das erste Videospiel in VR welches ich deutlich länger als 15 Minuten am Stück gespielt habe, Beat Saber ist das Videospiel welches ich Freunden zeige um meine mittlerweile vorhandene Faszination bezüglich VR zu erklären und Beat Saber ist ein unterhaltsames und verdammt gutes Videospiel.